Infos für Firmen

Infos für Firmen

  • übernehmen wir die Personalrekrutierungsarbeiten
  • überbrücken wir Ihre Personalengpässe
  • erledigen wir alles Finanzielle und Administrative

Somit haben Sie auch bei sehr kurzen Einsätzen keinen administrativen Aufwand.

Durch Try&Hire haben Sie die Möglichkeit, sich von den Qualitäten des Mitarbeiters während 3 Monaten zu überzeugen um den Mitarbeiter anschliessend kostenlos in eine Festanstellung zu übernehmen.

Unser Festvermittllungshonorar vereinbaren wir nach unserem Aufwand und Ihrer Betriebsgrösse.


Alles Wichtige in Kürze

Wir überbrücken Ihre Personalengpässe, kompetent schnell und flexibel.

Temporäreinsätze

  • Wir erledigen für Sie alles Finanzielle, inklusive den Prämienzahlungen aller Sozialleistungen
  • Wir erledigen für Sie alles Administrative, inkl. Zwischenverdienstabrechnungen, Lohnausweise, Arbeitszeugnisse, Bewilligungen, Kinderzulagen, Quellensteuerabrechnungen etc.

Try&Hire
Fair-Job vermittelt Ihnen geeignetes Personal mit dem Ziel der späteren Festanstellung. Auf diese Weise können Sie Ihren zukünftigen Mitarbeiter/in während des temporären Arbeitseinsatzes kennen lernen und die beruflichen Qualifikationen sowie die Persönlichkeit beurteilen.
Die Vermittlung ist kostenlos, wenn der temporäre Mitarbeiter 3 Monate ohne Unterbruch bei Ihnen gearbeitet hat.

Festanstellungen
Wir übernehmen für Sie die Personalrekrutierungsarbeiten. Das Vermittlungshonorar wird von uns nur in Rechnung gestellt, wenn eine/r von uns vorgeschlagne/r Kandiat/In Ihre Stelle besetzt. Das Honorar wird jeweils individuell nach Ihrer Firmengrösse und unserem Aufwand berechnet.

Als zertifiziertes Mitglied von swissstaffing werden die Minimallöhne gemäss GAV jederzeit eingehalten.

 

Profitieren Sie von subventionierter Weiterbildung bis 7’300.-
Hat der Kandidat temporär 22 Tage (176 Stunden) für eine Verleihfirma gearbeitet, welche dem GAV Personalverleih unterstellt ist, hat er Anspruch auf einen finanziellen Beitrag an die Weiterbildung aus dem Weiterbildungsfond.

Der Lohnausfall wird zu 100% vergütet pro Kalenderjahr bis Fr. 2’300.-, die Kurskosten bis Fr. 5’000.- pro Kalenderjahr.